704, 2024

Wird künstliche Intelligenz (KI und ChatGPT) die Soziale Arbeit ersetzen?

By |7. April 2024|Categories: Soziale Arbeit|Tags: , , , , , , , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Wird künstliche Intelligenz (KI und ChatGPT) die Soziale Arbeit ersetzen?

Ist Künstliche Intelligenz (KI) die ultimative Lösung für Sozialarbeit oder lediglich ein Roboter, der versucht, menschliches Verhalten nachzuahmen oder zu erlernen? Die rasante Entwicklung von KI hat die Art und Weise, wie wir als Gesellschaft interagieren und funktionieren, grundlegend verändert. Dabei ergeben sich sowohl erhebliche Vorteile als auch bedeutende Herausforderungen. KI-Systeme sind mittlerweile in verschiedenen Lebensbereichen omnipräsent – von der Medizin über Bildung bis hin zur Industrie und dem täglichen Leben. Jedoch berühren die Auswirkungen von KI nicht nur technologische Aspekte, sondern greifen auch in die Praxis der Sozialen Arbeit und die Lebenswelten ihrer Klienten ein. Haben Sie schon düstere [...]

2403, 2024

Sozial Digital – Beziehungsaufbau

By |24. März 2024|Categories: Aktuelles, Soziale Arbeit|Tags: , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Sozial Digital – Beziehungsaufbau

Aufbau von Bindungen in der virtuellen Welt In der heutigen digitalen Ära eröffnen sich zahlreiche Gelegenheiten, Bindungen über digitale Bildschirme hinweg zu entwickeln. Hier sind diverse Ansätze gemäß dem Schema für die Etablierung von Verbindungen: Digitale Kommunikationsmittel: Plattformen für Videokonferenzen oder Chat-Dienste ermöglichen es Fachkräften und Klienten, miteinander zu interagieren und zu kommunizieren. Aktive Hörbereitschaft: Selbst in einer zweidimensionalen digitalen Umgebung ist es wesentlich, den Klienten aufmerksam zuzuhören und ihre Bedürfnisse, Herausforderungen und Ziele zu erfassen. Vertrauensaufbau: Durch eine kontinuierliche und verlässliche Präsenz in der virtuellen Umgebung können Fachkräfte Vertrauen schaffen und eine sichere Atmosphäre fördern, in der Klienten ihre [...]

1812, 2023

Soziale Arbeit 2024: Auf dem Weg zu einer inklusiven und nachhaltigen Zukunft

By |18. Dezember 2023|Categories: Aktuelles, News, Soziale Arbeit|Tags: , , , , , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Soziale Arbeit 2024: Auf dem Weg zu einer inklusiven und nachhaltigen Zukunft

Die Soziale Arbeit befindet sich im stetigen Wandel, geprägt von den Herausforderungen und Möglichkeiten unserer Zeit. Im Jahr 2024 zeichnen sich einige faszinierende Trends ab, die darauf hindeuten, dass die soziale Arbeit nicht nur auf bestehende Probleme reagiert, sondern aktiv an nachhaltigen und inklusiven Lösungen für die Gesellschaft arbeitet. Digitalisierung: Die fortschreitende Digitalisierung hat Einfluss auf sämtliche Lebensbereiche, und die soziale Arbeit bleibt davon nicht unberührt. Im Jahr 2024 nutzen Sozialarbeitende vermehrt digitale Werkzeuge, um ihre Dienstleistungen effizienter zu gestalten. Telemedizin, Online-Beratung und virtuelle Gemeinschaftstreffen ermöglichen einen breiteren Zugang zu sozialen Unterstützungsangeboten. Kulturelle Sensibilität und Vielfalt: In einer zunehmend globalisierten [...]

1212, 2023

Agiles Coaching im Sozial- und Gesundheitswesen: Neue Horizonte für Innovation und KI

By |12. Dezember 2023|Categories: Aktuelles, News, Soziale Arbeit|Tags: , , , , , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Agiles Coaching im Sozial- und Gesundheitswesen: Neue Horizonte für Innovation und KI

Die Welt des Sozial- und Gesundheitswesens steht vor stetigen Herausforderungen, die eine flexible und innovative Herangehensweise erfordern. In diesem Kontext gewinnt agiles Coaching immer mehr an Bedeutung, da es nicht nur eine Methode, sondern eine Haltung ist, die Raum für kontinuierliche Verbesserung schafft. Agiles Coaching: Agiles Coaching ist nicht nur auf den Bereich der Softwareentwicklung beschränkt, sondern bietet auch im Sozial- und Gesundheitswesen eine fruchtbare Grundlage für Innovation. Die agile Haltung fördert die kontinuierliche Anpassung an Veränderungen, fördert die Zusammenarbeit und schafft eine offene Kultur des Lernens. Im Gesundheitswesen ermöglicht agiles Coaching eine schnellere Reaktion auf sich ändernde Patientenbedürfnisse, fördert [...]

1011, 2023

„Exklusivinterview“ mit ChatGPT

By |10. November 2023|Categories: Aktuelles|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für „Exklusivinterview“ mit ChatGPT

Lieber ChatGPT beschreibe doch bitte, wo Deine Grenzen sind, wo Du ethische Grenzen bei der Deiner Verwendung siehst, wie Du Deine Rolle im Sozial- und Gesundheitswesen wahrnimmst und gebe bitte noch ein paar Fakten Deiner umfänglichen Arbeit, z. B. wie oft Du am Tag etwas gefragt wirst, wie viel Texte Du verfasst, wie es Dir geht, wie viele Nutzer Du hast. ChatGPT: Ich bin ein Text-Generierungs-Tool namens GPT-3, entwickelt von OpenAI. Meine Funktionsweise basiert auf einem neuronalen Netzwerk, das darauf trainiert wurde, menschenähnlichen Text zu erstellen, basierend auf den eingegebenen Anfragen und Informationen. Ich bin ein computerbasiertes Modell und habe [...]

311, 2023

Angst vor dem Unbekannten: Abwehrhaltung gegenüber Software und KI im Sozial- und Gesundheitssektor

By |3. November 2023|Categories: Aktuelles, Soziale Arbeit|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Angst vor dem Unbekannten: Abwehrhaltung gegenüber Software und KI im Sozial- und Gesundheitssektor

Die stetige Weiterentwicklung von Software und künstlicher Intelligenz (KI) wirft in zahlreichen Branchen Fragen auf. Insbesondere im Sozial- und Gesundheitswesen lösen diese Fortschritte Ängste und Abwehrhaltungen bei Fachkräften aus. Dieser Beitrag analysiert die Gründe hinter diesen Bedenken und präsentiert Wege, wie diese Ängste bewältigt werden können. Transformation im Gesundheitssektor: Fluch oder Segen? Software und KI bieten vielfältige Möglichkeiten zur Optimierung des Gesundheitswesens. Sie erhöhen die Genauigkeit von Diagnosen, automatisieren administrative Aufgaben und steigern die Effizienz. Doch viele Fachkräfte sorgen sich, dass diese Veränderungen ihre berufliche Zukunft gefährden könnten. Ursachen für Abwehrhaltungen Besorgnis um Arbeitsplatzverlust: Die Angst, durch automatisierte Prozesse den [...]

Nach oben