1404, 2024

Fehlerkultur und Soziale Arbeit

By |14. April 2024|Categories: Soziale Arbeit|Tags: , , , , , , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Fehlerkultur und Soziale Arbeit

Die Förderung einer Fehlerkultur stellt eine wesentliche Grundlage für erfolgreiche Sozialarbeit dar. Fehler spielen eine zentrale Rolle in einer Kultur, die von Kreativität und Veränderung geprägt ist. Wie Henry Ford treffend sagte: "Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." Soziale Arbeit zeichnet sich durch eine Kultur des Testens und Ausprobierens aus, weg von der Fixierung auf Perfektion und Richtigkeit hin zu einer Atmosphäre, die Fehler als natürlichen Bestandteil des Lernprozesses betrachtet. Angesichts des schnellen Wandels in der Gesellschaft erfordern erfolgreiche Ansätze in der Sozialen Arbeit oftmals Schnelligkeit, Agilität und Flexibilität. Langwierige Testphasen für [...]

704, 2024

Wird künstliche Intelligenz (KI und ChatGPT) die Soziale Arbeit ersetzen?

By |7. April 2024|Categories: Soziale Arbeit|Tags: , , , , , , , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Wird künstliche Intelligenz (KI und ChatGPT) die Soziale Arbeit ersetzen?

Ist Künstliche Intelligenz (KI) die ultimative Lösung für Sozialarbeit oder lediglich ein Roboter, der versucht, menschliches Verhalten nachzuahmen oder zu erlernen? Die rasante Entwicklung von KI hat die Art und Weise, wie wir als Gesellschaft interagieren und funktionieren, grundlegend verändert. Dabei ergeben sich sowohl erhebliche Vorteile als auch bedeutende Herausforderungen. KI-Systeme sind mittlerweile in verschiedenen Lebensbereichen omnipräsent – von der Medizin über Bildung bis hin zur Industrie und dem täglichen Leben. Jedoch berühren die Auswirkungen von KI nicht nur technologische Aspekte, sondern greifen auch in die Praxis der Sozialen Arbeit und die Lebenswelten ihrer Klienten ein. Haben Sie schon düstere [...]

3103, 2024

Psychohygiene und Überlebenstipps für Menschen in sozialen Berufen

By |31. März 2024|Categories: Soziale Arbeit|Tags: , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Psychohygiene und Überlebenstipps für Menschen in sozialen Berufen

In der Arbeit mit Menschen ist es unerlässlich, nicht nur für das Wohlbefinden anderer zu sorgen, sondern auch auf die eigene psychische Gesundheit zu achten. Hier sind einige Überlebenstipps und Ansätze zur Psychohygiene für Menschen in sozialen Berufen: Selbstreflexion: Nehmen Sie sich regelmäßig Zeit, um über Ihre eigenen Emotionen, Gedanken und Reaktionen nachzudenken. Dies kann Ihnen helfen, Ihre eigenen Grenzen zu erkennen und Ihre Reaktionen auf schwierige Situationen besser zu verstehen. Grenzen setzen: Es ist wichtig, klare Grenzen zu setzen und zu kommunizieren, was Sie bereit sind zu tun und was nicht. Lernen Sie, "Nein" zu sagen, wenn Sie überfordert [...]

2403, 2024

Sozial Digital – Beziehungsaufbau

By |24. März 2024|Categories: Aktuelles, Soziale Arbeit|Tags: , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Sozial Digital – Beziehungsaufbau

Aufbau von Bindungen in der virtuellen Welt In der heutigen digitalen Ära eröffnen sich zahlreiche Gelegenheiten, Bindungen über digitale Bildschirme hinweg zu entwickeln. Hier sind diverse Ansätze gemäß dem Schema für die Etablierung von Verbindungen: Digitale Kommunikationsmittel: Plattformen für Videokonferenzen oder Chat-Dienste ermöglichen es Fachkräften und Klienten, miteinander zu interagieren und zu kommunizieren. Aktive Hörbereitschaft: Selbst in einer zweidimensionalen digitalen Umgebung ist es wesentlich, den Klienten aufmerksam zuzuhören und ihre Bedürfnisse, Herausforderungen und Ziele zu erfassen. Vertrauensaufbau: Durch eine kontinuierliche und verlässliche Präsenz in der virtuellen Umgebung können Fachkräfte Vertrauen schaffen und eine sichere Atmosphäre fördern, in der Klienten ihre [...]

1703, 2024

Sozial Digital – Die Zukunft der Sozialen Arbeit?

By |17. März 2024|Categories: Aktuelles, Soziale Arbeit|Tags: , , , , , , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Sozial Digital – Die Zukunft der Sozialen Arbeit?

Die Digitalisierung revolutioniert die Soziale Arbeit – ein Thema von enormer Relevanz, das unaufhaltsam an Bedeutung gewinnt. Doch mit den Chancen, die sich durch die fortschreitende Digitalisierung eröffnen, kommen auch Herausforderungen auf uns zu. Bedenken wir die zunehmende Dominanz Künstlicher Intelligenz (KI), deren Einfluss exponentiell wächst. In kürzester Zeit erreichte ChatGPT eine Million Nutzer und bis Mitte 2023 sogar 100 Millionen. Das wirft die Frage auf: Kann Soziale Arbeit digitalisiert werden? Die Antwort ist komplex. Die Soziale Arbeit lebt traditionell von persönlichem Kontakt, von zwischenmenschlichen Beziehungen und dem damit verbundenen Gefühl der Zugehörigkeit. Dieser persönliche Bezug schafft Identifikation und Qualität, [...]

1003, 2024

Psychohygiene in der Sozialen Arbeit – Tit-for-Tat (TFT)

By |10. März 2024|Categories: Soziale Arbeit|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Psychohygiene in der Sozialen Arbeit – Tit-for-Tat (TFT)

Tit-for-Tat (TFT) ist ein Konzept aus der Spieltheorie, das auf Gegenseitigkeit und Kooperation basiert. In der Sozialen Arbeit kann TFT als wirksames Instrument zur Förderung der Psychohygiene dienen, indem es positive soziale Interaktionen und Beziehungen fördert. Durch die Anwendung von TFT-Prinzipien können Menschen dabei unterstützt werden, konstruktive Wege der Interaktion miteinander zu finden, Konflikte zu lösen und positive soziale Unterstützung aufzubauen. In dieser kurzen Einführung werden wir untersuchen, wie TFT zur Förderung der Psychohygiene in verschiedenen Bereichen der Sozialen Arbeit beitragen kann und welche Vorteile dies für die individuelle und kollektive psychische Gesundheit haben kann. Tit-for-Tat (TFT) ist eine Kooperationsstrategie, [...]

Nach oben